subsidiaritätsprinzip.net

Im Zuge der Globalisierung verändert sich die Selbstbestimmung der Staaten bezüglich der Reichweite.

18. Juni 2013
von admin
Keine Kommentare

Das Selbstbestimmungsrecht einzelner Staaten

Im Völkerrecht wird die Selbstbestimmung bzw. das Selbstbestimmungsrecht der Staaten als Prinzip der Souveränität bezeichnet. Der Begriff entstammt der Absolutismuslehre des 16. Jahrhunderts und ist auf den französischen Staatsphilosophen und Vordenker des staatlichen Gewaltmonopols Jean Bodin zurückzuführen. Seither hat sich … Weiterlesen